Großer Preis des Mittelstandes 2013

Oskar-Patzelt-Stiftung Logo

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG zur Nominierung mittelständischer Unternehmen für den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 2013 im Rahmen der 19. Oskar-Patzelt-Stiftungstage
Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig, ist seit nunmehr 19 Jahren Träger dieses jährlichen bundesweiten Wettbewerbs, gemeinsam mit Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, dem Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi), mit Unternehmer- und Arbeitgeberverbänden, mit Regierungspräsidien, Städten und Gemeinden sowie in Zusammenarbeit mit Ministerien, Institutionen und Medien.
Das Wettbewerbsjahr „Großer Preis des Mittelstandes“ beginnt am 1. November eines Jahres und dauert jeweils bis zum 31. Oktober des nächsten Kalenderjahres. Es umfasst vier Phasen:
Unterlagenphase bis 31. Januar, Unterlagenphase bis 31. März, Entscheidungsphase bis 10. Juli, Auszeichnungsphase
Es werden keine Anmelde- oder Bearbeitungsgebühren für die Teilnahme am Wettbewerb erhoben. Zur Betreuung nominierender Institutionen und nominierter Unternehmen vor Ort sind mehr als 40 ehrenamtliche Servicestellen der Oskar-Patzelt-Stiftung verfügbar.
weitere Details

Werbeanzeigen