Ingenieur m/w Prozesssicherheit

eco-compliance-auf-der-suche

ingenieur-prozesssicherheit-m-w

 

eco Compliance – kurz und bündig

Wir nehmen dem Umweltrecht samt den weitläufigen Sachgebieten Arbeits- und Anlagensicherheit seine Komplexität. Unsere Kunden aus den vielfältigsten Branchen schätzen unsere strukturierte, lösungs- und praxisorientierte Arbeitsweise. Sie ist die Basis unseres Erfolgs. In unserem Bereich „Prozesssicherheit“ betreuen wir in intensiver Zusammenarbeit Großkunden aus dem „ChemDelta Bavaria“. Hier sind wir aktive Verantwortliche in der Praxis und gewinnen wertvolle Erfahrungen, die auch in unsere Lösungen eco Compliance Register und eco Compliance Monitor einfließen.

Unsere Herausforderung

Sie haben ein Studium mit technischer Ausrichtung (z. B. Bau-, Chemie- oder Umweltingenieurwesen) abgeschlossen und verfügen idealerweise bereits über Berufserfahrung. Ihre ausgeprägte Dienstleistungsmentalität setzen Sie mit Engagement in folgenden Tätigkeitsfeldern ein:

  • Erstellung und Fortschreibung sicherheitstechnischer Dokumente im Rahmen der Störfall-Verordnung (z. B. Sicherheitsberichte, Modellierung von Störfallszenarien) und von Genehmigungsverfahren
  • Vorbereitung, Moderation und Dokumentation von systematischen Gefahrenanalysen (z. B. PAAG/HAZOP, Ausfalleffektanalyse)
  • Erstellung und Fortschreibung von Explosionsschutzdokumenten Ermittlung spezifischer sicherheitstechnischer gesetzlicher Anforderungen und praxisorientierte
  • Beratung unserer Kunden zur Umsetzung dieser Anforderungen

Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich mit großem Gestaltungsspielraum. In der Teamarbeit besitzen Sie das nötige Maß an Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Ihr Interesse gilt dabei stets „der Sache“ und damit dem Kunden.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Wachstum eines jungen, innovativen Unternehmens aktiv mitzugestalten. Das eco Compliance Team zeichnet sich durch flache Hierarchien und eine lockere, aber professionelle Arbeitsatmosphäre aus. Für eine hohe Effizienz setzen wir mordernste IT-Lösungen (z. B. unseres Partnerunternehmens EcoIntense) ein.
Arbeitszeiten und -orte sind keine Konstanten, sondern können flexibel gestaltet werden.Nach individuellen Vorlieben fördern und leben wir eine ausgeglichene Work-Life-Balance (z. B. Nutzung Fitnessstudio).

Advertisements

Seedfinanzierung Cysal GmbH

Der Gründerfonds Münsterland der eCAPITAL entrepreneurial Partners AG und der High-Tech Gründerfonds II (HTGF) haben sich im Rahmen einer Seed-Finanzierung mit einer siebenstelligen Summe an der Cysal GmbH beteiligt. Mit den eingeworbenen Mitteln will das Spin-off der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) den Unternehmensaufbau beschleunigen, die biotechnologische Massenproduktion von Dipeptiden aufbauen und erste Endprodukte in den Markt einführen. „Weltweit besteht ein hoher Bedarf, die Wirkung von Tierfutter, Kosmetika und menschlicher Nahrung durch innovative Zusatzstoffe zu verbessern. Auf diesem Markt hat die Cysal GmbH mit ihrem patentierten biotechnologischen Verfahren zur Produktion von Dipeptiden ein deutliches technologisches Alleinstellungsmerkmal“, sagt Marcel Vonnahme, Investment  Manager der eCAPITAL AG. Gemeinsam wollen die Partner nun den Eintritt in diesen Wachstumsmarkt erfolgreich gestalten.

Details

Trademob GmbH gewinnt US Investor für 15 Mio. Funding Investment

Berlin, 7. November 2012: Trademob, Europas führende App-Marketing-Plattform, erhält in seiner zweiten Finanzierungsrunde weiteres VC-Kapital in Höhe von insgesamt 15 Millionen Dollar. Als Hauptkapitalgeber konnte das Berliner Startup den US-Investor Kennet gewinnen, der sich mit 12,5 Millionen Dollar an der neuen Finanzierungsrunde beteiligt. Trademobs bestehende Investoren Tengelmann Ventures und High-Tech Gründerfonds bringen weitere
2,5 Millionen Dollar in das Unternehmen ein. Mit dem frischen Kapital kann Trademob seine bisher sehr erfolgreiche internationale Expansionsstrategie weiter fortsetzen. Zudem gewinnen die Berliner mit Kennet als Investor zwei Beiratsmitglieder, Kennets Managing Director Michael Elias sowie Hillel Zidel (Director bei Kennet), die mit ihrer Expertise Trademobs globale Expansion optimal unterstützen werden.
Pressemiteilung des Unternehmens

Science4Life Venture Cup

Der bundesweite Businessplanwettbewerb richtet sich an Gründer aus den Bereichen Life Sciences und Chemie.

Sie haben eine Geschäftsidee im Bereich Life Sciences oder Chemie? – Der Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ hilft Ihnen bei der Umsetzung. Sie gewinnen nicht nur Geld, sondern vor allem Know-How und Kontakte.

Bewerbung bis 26. Oktober 2012

Daimler beteiligt sich an Start-up-Unternehmen tiramizoo

Die Daimler AG hat einen Minderheitsanteil an dem Münchner Start-up-Unternehmen und Mobilitätsdienstleister tiramizoo GmbH erworben. tiramizoo ist vor einem Jahr mit einer voll automatisierten Online-Buchungsplattform für Stadtkurierdienste in München gestartet und damit Pionier in diesem Geschäftssegment. Inzwischen haben Kunden in zehn weiteren deutschen Großstädten die Möglichkeit, lokale Kurier- und Lieferdienste über tiramizoo zu buchen.
Daimler ist mit car2go Marktführer unter den flexiblen Auto-Kurzzeitmietmodellen mit aktuell 150.000 angemeldeten Kunden und seit Anfang 2012 über car2go an MyTaxi beteiligt. Im Juli 2012 hat Daimler die Mobilitätsplattform moovel im Großraum Stuttgart gestartet und sich an dem weltweit größten Mitfahr-Netzwerk carpooling.com beteiligt.

Weiterlesen

Josef Krautkraemer ist als HTGF Coach akkreditiert

SAP investiert in High-Tech Gründerfonds II

 

Die SAP AG, weltweit Marktführer für Unternehmenssoftware, hat sich am High Tech Gründerfonds II beteiligt und vergrößert damit den Kreis der Industrieinvestoren auf 14 Unternehmen. Die SAP AG, das erfolgreichste deutsche „Start-up“ der letzten 40 Jahre, demonstriert damit ihr Engagement für die deutsche Gründerszene.

Der High-Tech Gründerfonds II startete im Oktober 2011 mit einem Volumen von 288,5 Millionen Euro im First Closing. Damit stellt er innovativen Technologieunternehmen neben aktiver Unterstützung eine Seedfinanzierung von bis zu 500.000 Euro als Risikokapital bereit und kann bis zu 1,5 Millionen Euro pro Unternehmen in Anschlussrunden investieren.

Weiterlesen

INVESTFORUM Sachsen-Anhalt 12. September 2012

12.09.2012:  Das INVESTFORUM Sachsen-Anhalt ist eine unabhängige Informations-, Interaktions- und Vermittlungsplattform für (Eigen-)Kapitalgeber und Kapital suchende Unternehmen.
Wir unterstützen innovative Start-Ups und Wachstumsunternehmen dabei potentielle Investoren, Business Angels, Förderer und andere Finanziers für ihre Geschäftskonzepte zu gewinnen.