ExpressBürgschaft – Angebot der Bürgschaftsbank NRW

Ab April 2013 bietet die Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen Hausbanken die Möglichkeit, in einem schlanken und schnellen Verfahren Bürgschaften für ein Kreditvolumen von maximal TEUR 125 auf elektronischem Weg zu beantragen. Bei Erfüllung einiger weniger Voraussetzungen wird die Bürgschaftsentscheidung, alleine basierend auf den Angaben der Hausbank, in der Regel in spätestens fünf Arbeitstagen getroffen.

Details

Werbeanzeigen

Hessen: Bürgschaftsbank erhöht den maximalen Bürgschaftsbetrag

Die Bürgschaftsbank Hessen hat in Einvernehmen mit Bund und Ländern das Volumen des Bürgschaftshöchstbetrags um 25 Prozent auf 1,25 Millionen Euro angehoben. Konkret bedeutet dies, dass zukünftig auf bis zu 60 Prozent für Betriebsmittelkredite mit einem Finanzierungsvolumen von etwa 1,6 Millionen Euro und bis zu 80 Prozent für Investitionsfinanzierungen mit 2,1 Millionen Euro zurückgegriffen werden kann. Nicht nur Start-ups können von dieser Neuerung profitieren, sondern auch bereits von der Bürgschaftsbank unterstützte Unternehmungen. Bestandskunden haben also innerhalb der Laufzeit die Möglichkeit, einen erneuten Antrag auf Anhebung ihres ehemaligen Maximalbetrags der Bürgschaft zu stellen.

Weitere Informationen